Zum Hauptinhalt springen

Rückblick: ITOF 2018 - Digitales Sachsen

2 Tage, 5 Ausstellerforen, 8 Fachforen, 40 Aussteller, 600 Teilnehmer. Umfassende und spannende Einblicke in die IT und Organisation der sächsischen Verwaltung bot die ITOF seinen Fachbesuchern über 2 Tage bei Workshops, Vorträgen und Diskussionen.
 


Intensiv genutzt wurde das konferenzbegleitende Ausstellerforum. Geschäftsführer und  Senior-Consultant Jörg Boche der Firma ADVITEC sensibilisierte beim Vortrag „Digitalisierung statt Desillusionierung - welche Projekte rentieren sich und warum?“ seine Zuhörer für das Thema Wirtschaftlichkeit von Digitalisierungsprojekten.
Darüber hinaus bestand die Möglichkeit, wertvolle Kontakte zu knüpfen und sich rege auszutauschen.

Unser ehrliches Fazit

Tagtäglich schmieden sächsische Verwaltungen und deren Dienstleister an Ideen und Visionen, um die Chancen der Digitalisierung für die Bürgerinnen und Bürger sowie die Wirtschaft und Verwaltung in unserem Land noch stärker nutzbar zu machen. Politik und Verwaltung müssen in der sich rasend schnell drehenden digitalen Welt flotten Schritts unterwegs sein, ohne sofort jeden neuen Trend zur digitalen Verheißung zu erklären. Ein spannender Spagat. Eine spannende Aufgabe, der wir uns in Sachsen und der wir uns bei ADVITEC begleitend jeden Tag aufs Neue (gern) stellen!

Wir bedanken uns bei allen Standbesuchern für das große Interesse sowie die vielen informativen und intensiven Gespräche. Es hat uns gefreut, Ihre Herausforderungen kennenzulernen, unsere Erfahrung aus über 20 Jahren IT-Beratung auf Ihre Projektvorhaben übertragen und schon erste Lösungsansätze diskutieren zu können.

 



© Impressum
Autor: Susanne Kroh, Advitec Informatik GmbH
Bilder: Haus E, Exelsior Events, Advitec Informatik GmbH

Veranstaltung

ITOF 2018 IT- und Organisationsforum, Kongress für digitale Verwaltung Sachsen

Termin

23.-24.10.2018, Flughafen Dresden
www.itof2018.org

ADVITEC

Halle 2, Stand A16

Sie haben Fragen?

Kontaktieren sie uns!

Susanne Kroh
Managerin Marketing & Vertrieb
+49 351 65262 - 22