IT-Seminare - ADVITEC

IT-Seminare Prêt-à-Porter

Seminare sind weder Haute Couture noch Massenware, sondern möglichst genau auf einen klar definierten Kundenkreis zugeschnitten. Bei ADVITEC gezielt auf die Anforderungen von IT-Verantwortlichen und -projekten in den Verwaltungen.

 

Zu Recht erwarten Sie von einem IT-Beratungsunternehmen mit tiefem Einblick in die IT- und Verwaltungsprozesse der öffentlichen Hand Seminare mit hochkarätigen Inhalten, die Sie möglichst einfach auf die Herausforderungen, Fallsticke und Lösungen Ihrer Projekte übertragen können. Vor der jeweiligen Konzeption fragen wir uns immer: „Muss dieses Seminar gehalten werden?“ Antworten wir mit ja und finden auf dem Markt für Seminare und Schulungen nichts Vergleichbares, machen wir uns an die Arbeit...

...und später gern auch auf den Weg. Denn ab erreichter Mindestteilnehmerzahl kommen wir direkt in Ihr Haus und arbeiten im Vorfeld Ihre spezifischen Anforderungen noch individueller ins Seminarprogramm ein.

 

Bitte erfragen Sie unsere Preise und mögliche Veranstaltungstermine über die Kontaktdaten in der Kontextbox rechts. Einen ersten Überblick der Inhalte liefert Ihnen ein Auszug aus unserem Seminarportfolio der vergangenen Jahre.

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl.-Betriebswirtin (VWA) Susanne Kroh – Manager Marketing & Vertrieb

Susanne Kroh

Anschrift 
ADVITEC Informatik GmbH
Schweizer Str. 3 a
01069 Dresden
Telefon 
+49 351 65262-22
Fax 
+49 351 65262-23
Kontaktformular

SEMINARE 2020

IT-Vergabe in der Praxis - Vom Beschaffungsvorlauf bis zur Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebots

Erleben Sie unsere Experten im neu gestalteten Seminar „IT-Vergabe in der Praxis“ im Rahmen der aktuellen Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit dem deutschen Vergabenetzwerk und der Kanzlei LEINEMANN PARTNER RECHTSANWÄLTE.

Das Seminar vermittelt anhand zahlreicher anschaulicher Beispiele aus der Praxis und im regen Austausch mit den Teilnehmern verständlich und spannend die erforderlichen vergaberechtskonformen Kenntnisse vom Beschaffungsvorlauf bis zur Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebots.

Seminarinhalte

1. Von der Projektidee zu den Vergabeunterlagen

  • Bestimmung des Vergabegegenstandes
  • Gestaltung des Vergabeverfahrens
  • Einbindung der EVB-IT
  • strukturierte Anforderungsanalyse sowie test- und abnahmeorientierte Leistungsbeschreibung und Bewertungsmatrix an Praxisbeispielen
  • externe oder doch interne Softwareentwicklung durch Externe

2. Prüfung und Wertung der Angebote      

  • Formale Prüfung und auffällige Preisgestaltung
  • Definition der Eignungskriterien und Möglichkeiten der Eignungsprüfung
  • Zuschlagskriterien, Gewichtung, Wertungsmatrix
  • Gegenüberstellung von alternativen Bewertungsmethoden nach UfAB

Für ausführliche Seminarinhalte, Informationen zu den Referenten sowie für Ihre Buchung besuchen Sie bitte die Seminarseite der DVNW Akademie.
Referenten:

  • Jörg Boche, Senior IT-Consultant und Spezialist für Beschaffungsmanagment bei ADVITEC Informatik GmbH
  • Dr. Thomas Kirch, Fachanwalt für Vergaberecht bei Leinemann Partner Rechtsanwälte mbB


Termine:

11.02.2020 in Köln zur Buchung
28.04.2020 in Berlin zur Buchung


Dieses Tagesseminar wird über die DVNW Akademie angeboten.
Wir freuen uns auf Sie.

IT-Vergabe in der Praxis

Ausschreibungen von IT – praxisorientiert und rechtssicher

Wir verknüpfen rechtliche Expertise mit Praxisbeispielen aus IT-Beratungsprojekten
Eine leistungsfähige IT-Infrastruktur und prozessunterstützende Fachverfahren bilden das Rückgrat der modernen Verwaltung. Der Einkauf von Hard- und Software stellt aber sowohl die Auftraggeber als auch die Bieterseite vor Herausforderungen. Neben vielfach komplexen technischen Fragen sind auch die Zwänge des Vergaberechts zu beachten. Eine rechtssichere und dennoch effektive Vergabe bedarf daher insbesondere bei einem Rückgriff auf ein Verhandlungsverfahren einer sorgfältigen Vorbereitung und Realisierung. Wo liegen vergaberechtliche Gestaltungsspielräume? Wie profitieren Auftraggeber und Bieter von den Lockerungen nach der VOL/A 2009 und auch von neuen Tendenzen in der Rechtsprechung?


Das Seminar vermittelt anhand anschaulicher Beispiele und im interaktiven Austausch, wie unter Berücksichtigung der Vorgaben des Vergaberechts auch fachlich ein sinnvoller Beschaffungsprozess aufgesetzt und umgesetzt werden kann. Neben rechtlichen Grundlagen werden auch fachliche Aspekte für die Vergabepraxis interdisziplinär aufbereitet.


Seminarinhalte

1. Von der Bedarfsanalyse zu den fertigen Vergabeunterlagen

  • Rechtliche Grundlagen
  • Methodische Aspekte aus der Praxis

2. Prüfung und Wertung der Angebote      

  • Formale Prüfung und auffällige Preisgestaltung
  • Eignungsanforderung und Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebots


Referenten:

  • Jörg Boche, Senior IT-Consultant und Spezialist für Beschaffungsmanagment, ADVITEC Informatik GmbH
  • Bastian Haverland, Fachanwalt für Vergaberecht bei Leinemann Partner Rechtsanwälte mbB


Termin: 

05.05.2020 in Berlin zur Buchung

 

Dieses beliebte Tagesseminar wird über das Führungskräfte-Forum angeboten.
Wir freuen uns auf Sie.

Ausschreibungen von IT - praxisorientiert und rechtssicher

Effizientere Softwareentwicklung durch testgetriebenes Vorgehen über den gesamten Softwarelebenszyklus

Nirgends gedeihen Fallstricke, Tretminen, Fettnäpfchen, Bumerangs und andere unliebsame Überraschungen besser als auf dem Feld der Softwareentwicklung. Dabei könnte vielen dieser Herausforderungen mit automatisierten Tests auf allen Ebenen des Softwareentwicklungsprozesses wirkungsvoll begegnet werden. Wie, das vermitteln wir im Seminar „Effizientere Softwareentwicklung durch automatisiertes Testen über den gesamten Softwarelebenszyklus“.

 

Das Seminar richtet sich an Softwareentwicklungsabteilungen sowohl in Behörden als auch in Unternehmen. Eine kurze Zusammenfassung der Seminarinhalte:

 

  • Warum über den gesamten Softwarelebenszyklus testen?
  • Integration automatisierter Tests in den gesamten Entwicklungsprozess
  • Praktisches Beispiel
  • Auswirkungen und Erfolgsfaktoren

 

Umfassende Informationen zu den Seminarinhalten finden Sie in unserer Infobroschüre zur Testautomatisierung.

Effizientere Softwareentwicklung durch testgetriebenes Vorgehen über den gesamten Softwarelebenszyklus

Klicken für PDF-Download

Schulverwaltung mit IT – der Weg zur einheitlichen Schulverwaltungssoftware

Seit mehr als zehn Jahren begleitet ADVITEC landesweite Projekte zur Beschaffung, Entwicklung oder Einführung einheitlicher Schulverwaltungssoftware und amtlicher Schulstatistiken in den Kultusverwaltungen der Bundesländer. Vor diesem Hintergrund haben wir für Sie ein ganztägiges Seminar zur Vermittlung unserer Erfahrungen und Empfehlungen entwickelt, damit Sie in Ihren Landesprojekten dort beginnen, wo die anderen erst nach Korrektur ihrer Fehler landeten.  

 

Schwerpunkte des Seminars:

1. Erfolgskriterien einer einheitlichen Schulverwaltungssoftware (Beispiele):

  • amtliche Schulstatistik (Kerndatensatz für die   Erhebung von Individualdaten 3.1)
  • laufende Informationsbereitstellung für Führungsinformationssysteme
  • Personalplanung im schulischen Alltag
  • Steuerung der Schülerströme
  • Schulverwaltung im World Wide Web

2.  Projektmanagement-Aspekte für die Entwicklung, Beschaffung oder Einführung als weitere Erfolgsfaktoren:

  • Hinweise für die Projektvorbereitung
  • Stolpersteine im Projekt

3. Abschließende Diskussion, Beantwortung individueller Fragen

 

Umfassende Informationen zu den Seminarinhalten finden Sie in unserer Infobroschüre zur Schulverwaltungssoftware.

Schulverwaltung mit IT – der Weg zur einheitlichen Schulverwaltungssoftware

Klicken für PDF-Download

Der Weg zum Einsatz einer trägerübergreifenden Kita-Software

ADVITEC unterstützt bei Anforderungsanalysen und Ausschreibungen für den Einsatz trägerübergreifender Kita-Softwarelösungen. Dabei nutzen wir unsere Erfahrungen in der Vorbereitung und Begleitung von nationalen und EU-weiten Vergabeverfahren.

 

Unser Wissen ist in ein eintägiges Praxisseminar eingeflossen, das u. a. Empfehlungen zu folgenden Fragen liefert:

 

  • Analyse und Konsolidierung der Anforderungen unterschiedlicher Zielgruppen
  • Vorbereitung und Realisierung der Ausschreibung
  • Einführung und Betrieb der Software

 

Ein weiterer Schlüsselaspekt ist die Erörterung möglicher Vorgehensweisen im Projekt. Das Seminar richtet sich an alle Kommunen, deren Situation durch eine heterogene Trägerlandschaft geprägt ist und die ihre Vermittlungs- und Verwaltungsprozesse mittels einer neuen Software effizienter gestalten wollen.  

 

Umfassende Informationen zu den Seminarinhalten finden Sie in der Infobroschüre Kindertagesstätten Software.

Der Weg zum Einsatz einer trägerübergreifenden Kita-Software

Klicken für PDF-Download

.