Skip to main content

Technologie

Strategischer Meilenstein mit ADVISIM3D gelungen

Das Bessere galt lange als Feind des Guten, heute ist es sein Freund – auch für ADVITEC. Denn wir haben mit ADVISIM3D die im Silicon Valley entwickelte MVP (Minimum Viable Product)-Strategie gefahren, nämlich, bereits den ersten funktionsfähigen Entwicklungsstand unserer Software auf unsere Nutzer loszulassen. Ziel war es, möglichst schnell aus deren Feedback zu lernen, um Fehlentwicklungen vorzubeugen und die nächsten Funktionserweiterungen Top-down an Praxisanforderungen auszurichten.

Mit der ⭸ Release-Version 1.5 ist aus unserer Sicht der Moment gekommen, um uns bei unseren Early Adopters von Herzen für ihr Vertrauen, die Geduld und die immer konstruktive Zusammenarbeit im Sinne einer zügigen Produktoptimierung und Funktionserweiterung zu bedanken. Denn seit V 1.4 beinhaltet ADVISIM3D sogar die von vielen Kunden heißersehnte virtuelle Simulation auch von rotierenden zusätzlich zu den vertrauten linearen Düsenbewegungen. Release 1.5 behebt nun nicht nur die Bugs dieses substanziellen Entwicklungsschritts, sondern erweitert den Funktionsumfang noch einmal: So unterstützt ADVISIM3D nun die Darstellung der Bewegungspfade einzelner Düsen und simuliert Bewegungen bereits in der Sprühschatten-Sofortansicht.

Aus unserer Sicht hat ADVISIM3D das MVP-Niveau damit endgültig hinter sich gelassen und bietet nun alle erforderlichen Basisfunktionen für die virtuelle Simulation komplexer Spritzreinigungssysteme unserer Kunden aus dem Anlagenbau, der Lebensmittel- und Pharma-, aber auch aus der Fertigungsindustrie und der Düsenherstellung sowie -vertrieb.

Es ist ein Meilenstein, den wir zum Anlass nehmen, unsere Neukundenakquisition beispielsweise auf Messen wie der Anuga FoodTec, IFFA und Drinktec massiv zu verstärken. Vor allem wollen wir aber auch alle bisherigen Tester, die sich möglichweise aufgrund des seinerzeit eingeschränkten Funktionsumfangs noch nicht zum Kauf entschließen konnten, einladen, jetzt mit ADVISIM3D voll durchzustarten. Kommen Sie einfach auf uns zu. Gern erläutern wir Ihnen in einer Online-Präsentation die großen Entwicklungssprünge bis hin zum neuen Leistungsumfang, der auch Ihnen das dank modernster digitaler Virtualisierungstechnologie das schnelle ressourcenschonende Auslegen und Optimieren Ihres komplexen Spritzreinigungssystem ermöglicht.

Und natürlich endet die Entwicklung nicht an dieser Stelle. Wir arbeiten weiter mit dem Fraunhofer IVV an der Erweiterung des Düsenkatalogs, der Konfigurier- und Integrierbarkeit individueller Düsen durch den Nutzer selbst und an weiteren Funktionsmerkmalen.

Werden Sie Teil der ADVISIM3D-Community und damit auch treibende Kraft in der digitalen Revolution der industriellen Behälter- und Bauteilreinigung.

ADVISIM3D heißt: Aufwand digitalisieren – analogen Nutzen maximieren.

twitter.com/ADVITEC
twitter.com/advisim3
ADVITEC bei Linkedin
ADVITEC bei XING

Sie haben Fragen?

Kontaktieren sie uns!

Susanne Kroh
Managerin Marketing & Vertrieb
+49 351 65262 - 22
Susanne Kroh