Zum Hauptinhalt springen

Medienentwicklungspläne für die Verwaltungsgemeinschaft Dohna-Müglitztal

Die im Rahmen von MEDIOS mit IT ausgestatteten Schulen benötigen neue Computertechnik, die aktuelle pädagogische Konzepte abbildet und über MEDIOS II förderbar ist. Voraussetzung sind Medienentwicklungspläne der einzelnen Schulen, die abgestimmt werden sollen, um Synergien bei Planung, Beschaffung und Betrieb zu ermöglichen.

Aufgabe der externen Dienstleistung durch ADVITEC ist die Definition der unterschiedlichen Inhalte des übergeordneten Medienentwicklungsplans des Schulträgers (MEP-SchT) und der untergeordneten Medienentwicklungspläne der Einzelschulen, die heute in der Regel Medienbildungskonzepte genannt werden. Deren Inhalte werden in Form von Workshops generiert, in Konzeptform gebracht und mit den Anforderungen des MEP-SchT synchronisiert.

ADVITEC-Leistungen

  • Projektplanung inkl. Vorbereitung notwendiger Entscheidungsvorlagen 
  • Koordinieren, Überwachen und Steuern der Arbeiten aller Projektbeteiligter im Rahmen des übertragenen operativen Projektmanagements 
  • Orchestrieren von Abstimmungsbedarf mit Drittpartnern wie Grund- und Mittelschulen des Schulträgers, Medienpädagogisches Zentrum, Staatministerium für Kultus und Sport (SMK) oder Sächsisches Bildungsinstitut
  • Erstellung von Grobkonzepten für Beschaffung und Betrieb der IT gemäß MEP-Scht
  • Beratende Unterstützung bei der Integration der MEP und des MEP-SchT inkl. Redaktion, Druck und Vervielfältigung des MEP-SchT
  • Präsentation der Entscheidungsvorlage vor Stadt  und Gemeinderat 
Besonderheiten/zusätzliche Leistungen

Die Wissensbasis und Vorstellung der Einzelschulen in puncto medienpädagogischer Einsatz der IT-Infrastruktur war extrem heterogen. Diese für beide Gemeinden und ihre drei Schulen zusammenzuführen und schlüssig zu begründen, war Voraussetzung für das Gelingen des trotz seiner geringen Größe anspruchsvollen Gemeinschaftsprojekts.

BEREICH

Kommunale Schulverwaltung

Kunde

Verwaltungsgemeinschaft Dohna-Müglitztal

Zeitraum

04/2010 - 07/2011 

Sie haben Fragen?

Kontaktieren sie uns!

Susanne Kroh
Managerin Marketing & Vertrieb
+49 351 65262 - 22