Zum Hauptinhalt springen
Card image cap

Beratung im Implementierungsprojekt des Verfahrens ASD

Im Zuge einer Modernisierung des Verfahrens Amtliche Schuldaten (ASD) des Freistaats Bayern startet das Staatsministerium für Unterricht und Kultus ein Softwareentwicklungsprojekt. Aus dem 2005 fertiggestellten Grobkonzept soll die Grundlage der Implementierung entwickelt werden. ADVITEC wird mit Moderation und Qualitätssicherung beauftragt.

Card image cap

Medienentwicklungsplan für die Landeshauptstadt Dresden

Das Schulverwaltungsamt der Landeshauptstadt Dresden (SVA) startet Ende 2008 mit der Erstellung eines Medienentwicklungsplans (MEP). ADVITEC unterstützt die strategische Planung der Erhaltung und bedarfsorientierten Erweiterung der IT-Ausstattung sowie des Betriebs der IuK-Technik.

Card image cap

Einführung einer einheitlichen Kita-Software

Die Landeshauptstadt Dresden plant die Ausschreibung und Einführung einer neuen Kindertagesstätten-Software. Hauptanforderung ist die Voranmeldung gewünschter Kita-Plätze über das Internet. Alle 90 Kita-Betreiber in Dresden sollen sich daran beteiligen.

Card image cap

Test-Unterstützung im KONSENS-Verfahren DAME

KONSENS ist ein auf Dauer angelegtes Vorhaben, mit dem die von der Steuerverwaltung der Länder genutzte Informationstechnologie vereinheitlicht und zukunftsträchtig modernisiert, gepflegt sowie anforderungsgetrieben weiterentwickelt wird.

Card image cap

Testmanagement für einheitliche Schulverwaltung in Baden-Württemberg

Die Umstellung des Altverfahrens zur Schulverwaltung auf das neue Verfahren ASV-BW läuft und wird schrittweise auf alle Schularten ausgedehnt. Gemäß gesetzlicher Vorgaben wird ASV-BW mit Beginn des neuen Schuljahrs 2022/23 eingeführt.

Card image cap

Neuausrichtung IAM-Governance einer Versicherung

Die Konzernsicherheit einer der größten Versicherungsgesellschaften soll mithilfe von Identity & Access Management (IAM) neu strukturiert und optimiert werden.

Card image cap

Einführung des Verfahrens Amtliche Schuldaten für den Freistaat Bayern

Das Staatsministerium für Unterricht und Kultus hat mit dem Verfahren „Amtliche Schuldaten (ASD)“ ein modernes System zur Unterstützung der Verwaltungsaufgaben von Schulaufsichtsbehörden geschaffen. Eine eigenständige Komponente ist die operative Applikation zur Abwicklung der täglichen Arbeit.

Card image cap

Projektleitung Transaktionsüberwachung PSD2

Laut aktueller PSD2-Richtlinie der EU werden für Onlinetransaktionen neue Sicherheitsmaßnahmen erforderlich. Ein IT-Dienstleister für genossenschaftliche Banken benötigt vor diesem Hintergrund ein Transaktionsüberwachungssystem zur Erfüllung der zugehörigen gesetzlichen Anforderungen.

Card image cap

Sicherheitskonzepts für eine Steuerberatungsgesellschaft

Die AIOS Tax AG Steuerberatungsgesellschaft erbringt seit mehr als 20 Jahren für einen breiten überregionalen Mandantenstamm hochqualifizierte Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Consulting. Das Unternehmen hat den Anspruch, stets auf dem aktuellen Stand der Digitalisierung zu sein, und benötigt Beratung zum Thema IT-Sicherheit.

Card image cap

Schulungskonzeption, -durchführung und -organisation im Verfahren DAME

In der DAME-Basisdatenbank sind alle zentralen Daten der Finanzbehörden der Länder zusammengefasst. Um die vielfältigen Auswertungsmöglichkeiten praktisch nutzbar zu machen, ist es notwendig, die Anwender präzise zu schulen. ADVITEC erstellt eine Schulungskonzeption und arbeitet auch deren Umsetzung aus.

Card image cap

Einführungsanalyse für das KONSENS-Verfahren StundE

KONSENS steht für die bundesweite Vereinheitlichung der Software für das Besteuerungsverfahren. Baden-Württemberg will in dieser Initiative das eingesetzte Verfahren StEAV durch das KONSENS-Verfahren StundE (Stundung und Erlass) ersetzen. ADVITEC erhebt Daten und Informationen für die dem neuen Verfahren vorausgehende Analyse.

Card image cap

Release-Planung für zentrale Schulungsumgebung

Eine zentrale Schulungsumgebung für die Steuerverwaltung (ZSU-StV) ist eines der großen Ziele des Landes Baden-Württemberg. Sie soll nach derzeitigem Stand in weiteren acht Bundesländern genutzt werden und tausende Schulungsplätze bereitstellen. ADVITEC übernimmt alle erforderlichen Aufgaben im Teilprozess Release-Planung.

Card image cap

Applikationsbetrieb „Zentrale Schulungsumgebung der Steuerverwaltung“

Die Realisierung einer zentralen Schulungsumgebung für die Steuerverwaltung (ZSU-StV) ist eines der großen Ziele des Landes Baden-Württemberg - unter Beteiligung weiterer Bundesländer. Der komplexe Applikationsbetrieb beinhaltet u. a. KONSENS- und UNIFA-Server. ADVITEC unterstützt in Konzeption, Installation und Konfiguration.

Card image cap

Unterstützung bei der Modernisierung des Verfahrens COALA

Solange das KONSENS-Projekt noch nicht die gesamte Software für das Besteuerungsverfahren bundesweit bereitstellt, müssen in den Bundesländern die sogenannten Landesverfahren übergangsweise weiterbetrieben werden. Aber auch diese veralten softwaretechnisch. ADVITEC unterstützt bei der Modernisierung des Verfahrens COALA.

Card image cap

Mitwirkung im Projekt MigAlt (Migration der Altverfahren)

Im Rahmen der Konsolidierung der IT-Landschaft der Finanzverwaltung Baden-Württembergs und der Umstellung auf Thin-Client-Technologie im Projekt MigAlt müssen die bestehenden Landesverfahren in die neue Systemumgebung migriert werden. ADVITEC unterstützt die Leitung des Teilprojekts „Anwendungsentwicklung“.

Card image cap

Externe Unterstützung im Verfahren PINGO

Die Durchführung von Außenprüfungen bei Steuerpflichtigen erfordert umfangreiche Vorbereitungen im Innendienst. Das Projekt KONSENS stellt hierfür das Verfahren PINGO (Prüfungsinnendienst gemeinsame Oberfläche) bereit. ADVITEC unterstützt mit Baden-Württemberg das erste Land, das PINGO produktiv einsetzt.

Card image cap

Einführungsanalyse für das KONSENS-Verfahren PERLE

Im Zuge der Entwicklung einer bundeseinheitlichen Software für das Besteuerungsverfahren (Vorhaben KONSENS) muss das Vorermittlungsverfahren der Erbschaft- und Schenkungssteuer (EASY) durch das KONSENS-Verfahren PERLE ersetzt werden. ADVITEC unterstützt die Einführungsanalyse und ist beteiligt an der Entwicklung eines Migrationskonzepts.

Card image cap

Einführung des Verfahrens COALA im Rahmen des Projekts „MigAlt“

Das Projekt „MigAlt“ (Migration der Altverfahren) der Finanzverwaltung Baden-Württemberg erfordert eine Ablösung des Großrechnerverfahrens LISA durch das auf einer SQL-Datenbank basierende Verfahren COALA. Beide Verfahren dienen der Koordinierung von Lohnsteuer-Außenprüfungen. ADVITEC unterstützt die Einführung.

Card image cap

MEP für die Verwaltungsgemeinschaft Dohna-Müglitztal

Die im Rahmen von MEDIOS mit IT ausgestatteten Schulen benötigen neue Computertechnik. Sie soll aktuelle pädagogische Konzepte repräsentieren und förderbar sein. Voraussetzung ist die Abstimmung der Medienentwicklungspläne der einzelnen Schulen und des Schulträgers. ADVITEC definiert deren unterschiedlichen Inhalte.

Card image cap

Campus4You – Projektmanagement-Coaching und Steuerung bei Dresdner Hochschulen

Aller guten Dinge sind fünf: Studenten-/Angehörigenausweis, Mensakarte, Semesterticket, Zugangsautorisierung und Bibliotheksausweis in einer einzigen Chipkarte – nutzbar von unterschiedlichen Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen. ADVITEC wird im Verlauf der Umsetzung dieser Vision vom IT-Berater zum Projektleiter.

Card image cap

PSD2 - Programm-Management zur Umsetzung

Die Einführung von PSD2 stellt europäische Banken vor große Herausforderungen. Es handelt sich dabei um eine neue EU-Richtlinie zur Regulierung von Zahlungsdiensten und Zahlungsdienstleistern, deren Ziele neben der Innovationsförderung im Zahlungsverkehr auch eine Erhöhung der Sicherheit sowie ein verstärkter Verbraucherschutz sind.

IT-Consultant bei ADVITEC – was den Unterschied macht

  1. Wer sicher auftreten will, muss wissen, wer er ist und was er kann. Wir lassen Sie erst zum Kunden, wenn Sie eingearbeitet und sicher in Stoff und Aufgabe sind.
  2. Wir haben uns spezialisiert: auf Kunden der öffentlichen Hand. Denn was wir machen, machen wir exzellent. Den Rest überlassen wir anderen.
  3. Unsere Kunden wissen unseren Fokus sehr zu schätzen und arbeiten gern über viele Jahre vertrauensvoll mit uns zusammen.
  4. Sie sind nicht allein: Die drei Geschäftsführer sind voll im operativen Geschäft, stehen auf Ihrer Seite und stärken Ihnen den Rücken.
  5. Eine Unternehmenskultur, in der Freundschaft, Freude und Loyalität etwas zählen, macht etwas mit einem: dass man sich besser fühlt. Probieren Sie es aus.

Mehr über ADVITEC