Skip to main content

IHR BERATUNGSBEDARF
UNSERE KOMPETENZEN

Vom Kurzprofil zu Referenzen und Ansprechpartnern


ALLE THEMENFELDER

Unterstützungsleistungen in IT-Projekten

Die Ressource Personal ist in der öffentlichen Hand beschränkt, die Arbeit ist es nicht. Das Zeitbudget wird von der Arbeit in der Linie schon mehr als aufgebraucht, da winken plötzlich wunderschöne Projekte über Monate oder Jahre. Aber wer soll sie aufsetzen, betreuen und leiten? Wer kümmert sich unterdessen um die Arbeit in der Linie? Wenn es keine internen Kapazitäten mehr gibt, sind Flexibilität und Puffer gefordert. Und dafür gibt es einen Namen: externe Unterstützungsleistungen in IT-Projekten.

Der Geschäftsbericht des Informations Technik Zentrums (ITZ) Bund 2019 prognostiziert für 2022 Kosten für IT-Sachleistungen von rund 460 Mio. Euro. Davon wiederum werden fast ein Drittel auf „externe Unterstützungsleistungen“ entfallen. Ein einfacher Trick, um personelle Ressourcen in Sachleistungen umzurechnen und damit

compliancegerecht budgetier- und beauftragbar zu machen. Wie groß der allgemeine Bedarf der öffentlichen Hand an zugekaufter Leistung externen IT-Fachpersonals ist, zeigt sich in die Tatsache, dass diese Einzelposition nur unwesentlich geringer als die jeweiligen Ausgaben für IT-Beschaffungen über und unter 5.000 Euro ist.

Die Kontinuität, mit der ADVITEC seit vielen Jahren für IT-Dienstleister von Landesbehörden arbeitet, zeigt indessen, dass Unterstützungsleistungen, die ursprünglich über das Projektgeschäft begannen, immer näher an die Arbeit in der Linie rücken. Sprich, aus Projektarbeit wird immer irgendwann Regelarbeit, weshalb aber noch kein einziger Mitarbeiter zusätzlich auf der Payroll steht.

Die Kompetenz und Arbeitskraft unserer Berater sind schlicht für Wartung, Pflege und Ausbau von Prozessen und Aufgaben unverzichtbar geworden. Und wir lieben diese bei vielen Beratern unter dem Radar fliegende „Unterstützungsleistung in IT-Projekten, denn näher kann man dem konkreten Bedarf, den Fachkonzepten, den Sachfragen, den alltäglichen Herausforderungen nicht kommen. Von diesen Erkenntnissen profitieren umgekehrt auch unsere Beratungsleistungen, die dadurch immer kundenorientierter und praxisnäher werden, denn wir kennen die Situation und Herausforderungen unserer Kunden aus dem Effeff. Übrigens, selbst wenn die Honorare externer Dienstleister höher klingen sollten, in der Gesamtbilanz sind sie immer noch weit günstiger und schenken genau die erforderliche Flexibilität in puncto Kapazität und Kompetenz.

Wir haben bei vielen Kunden und Projekten bereits bewiesen, dass wir nicht nur in der heißen Projektphase präsent sind, sondern an Bord bleiben, bis alle Aufgaben definiert und die Mitarbeiter geschult sind, sprich, bis die Kompetenz vor Ort aufgebaut ist und die internen Ressourcen geschaffen wurden, um den sicheren Betrieb langfristig zu gewährleisten. So lange liefern wir Unterstützungsleistung im IT-Projekt, welche auch immer genau erforderlich sein mag.

  • Unterstützung bei fachlichen Themen wie:
    • Projekt- und Meilensteinplanung
    • Ergebnis,- Termin- und Budgetüberwachung
    • Abstimmung und Koordination mit Stakeholdern und Projektbeteiligten
    • Coaching zu Projektorganisation, -management und -planung, Eskalation
       
  • Unterstützung bei technischen Themen wie:
    • Generierung von Testdaten, Schablonen und Templates
    • Datenbankprogrammierung, Softwareentwicklung

Dipl.- Informatiker

Jörg Boche
Senior IT-Consultant
mail[at]advitec.de
Telefon +49 351 65262 - 0